...
real estate golden visa in spain

Goldenes Visum Spanien, wird es überleben?

Einführung

Es ist der 24. Mai 2023. Am kommenden Sonntag, dem 28. Mai, finden in Spanien lokale Wahlen statt. Wie immer möchten die meisten spanischen politischen Parteien und Politikerinnen und Politiker für möglichst große Aufmerksamkeit sorgen. Ein wiederkehrendes Mittel, das sie dabei nutzen, ist die Zusage von Verbesserungen auf dem spanischen Immobilien- und Mietmarkt. Dies hat sich in diesem Jahr durch die überstürzte Verabschiedung des neuen spanischen Mietgesetzes gezeigt.

In den letzten Wochen wurden auf allen Nachrichtenplattformen laute Rufe zu einem anderen Thema vernommen. Das spanische Goldene-Visa-Programm. Verschiedene Politikerinnen und Politiker, wie zum Beispiel Iñigo Errejon, legen der Regierung mehrere Argumente gegen das “Goldene Visum” vor.

In diesem Beitrag möchten wir alles rund um das spanische Goldene-Visa-Programm behandeln, wie es sich in der heutigen politischen Arena darstellt, und schließlich unsere Meinung dazu äußern, was höchstwahrscheinlich geschehen wird.

Beginnen wir!

Dieser Beitrag auf einen Blick

Was ist das Goldene Visum in Spanien? (Das Gesetz)

Das Goldene Visum ist eine Art Aufenthaltsvisum, das Nicht-EU-Bürgern und ihren direkten Familienangehörigen das Recht gewährt, in Spanien zu leben und zu arbeiten. Das Visum wurde im Jahr 2013 eingeführt, um ausländische Investitionen nach Spanien zu ziehen und den Wirtschaftswachstum anzuregen. Das Gesetz 14/2013 vom 27. September besagt:

Artikel 63. Aufenthaltsvisum für Investoren:

Nicht ansässige Ausländer, die beabsichtigen, auf spanisches Gebiet zu gelangen, um eine bedeutende Kapitalinvestition zu tätigen, können ein Aufenthaltsvisum oder gegebenenfalls ein Aufenthaltsvisum für Investoren beantragen.

Eine bedeutende Kapitalinvestition liegt vor, wenn eine der folgenden Bedingungen erfüllt ist:

a) Eine Erstinvestition von mindestens 2 Millionen Euro in spanische öffentliche Schuldtitel oder mindestens 1 Million Euro in Aktien oder Beteiligungen an spanischen Unternehmen oder Bankeinlagen bei spanischen Finanzinstituten.

b) Der Erwerb von Immobilien in Spanien mit einem Investitionswert von mindestens 500.000 Euro pro Antragsteller.

c) Ein Geschäftsprojekt, das in Spanien entwickelt werden soll und als von allgemeinem Interesse betrachtet und akkreditiert wird. Dabei wird die Erfüllung mindestens einer der folgenden Bedingungen geprüft:

  1. Schaffung von Arbeitsplätzen.

  2. Umsetzung einer Investition mit bedeutendem sozioökonomischem Einfluss in dem geografischen Gebiet, in dem die Tätigkeit durchgeführt wird.

  3. Wesentlicher Beitrag zur wissenschaftlichen und/oder technologischen Innovation.

Seit Veröffentlichung dieses Gesetzes ist es zu einer beliebten Option für Investoren aus der ganzen Welt geworden, da es ihnen ermöglicht, in Spanien eine Aufenthaltsgenehmigung mit einer moderaten Investition zu erhalten.

Einer der Hauptvorteile des Goldenen Visums besteht darin, dass es Flexibilität in Bezug auf Aufenthalt und Reisen bietet. Inhaber des Goldenen Visums können bis zu einem Jahr in Spanien bleiben, ohne ihre Visa erneuern zu müssen, und sie können auch frei im Schengen-Raum reisen. Darüber hinaus kann das Goldene Visum zu dauerhaftem Aufenthalt und Staatsbürgerschaft in Spanien führen, sofern bestimmte Bedingungen erfüllt sind.

"Ein Visum wird über den Erwerb von Immobilien in Spanien mit einem Investitionswert von mindestens 500.000 Euro pro Antragsteller erteilt."
Wer Kann Auf Das Goldene Visum Zugreifen?​

Wer kann auf das Goldene Visum zugreifen?

Bei der Betrachtung der Immobilien-Investitionsoption steht das Goldene Visum allen Personen offen, die bereit sind, mindestens 500.000 € in eine oder mehrere Immobilien in Spanien zu investieren. Diese 500.000 € beinhalten keine Hypotheken oder Steuern.

Es ist erwähnenswert, dass das Goldene Visum sowohl für Einzelpersonen als auch für ihre direkten Familienmitglieder verfügbar ist. Familienmitglieder, einschließlich Ehepartner, Kinder unter 18 Jahren und abhängige Kinder über 18 Jahren, können in den Antrag für das Goldene Visum aufgenommen werden. Dies macht es zu einer beliebten Option für Familien, die nach Spanien umziehen möchten, um die hohe Lebensqualität, die reiche Kultur und die schöne Landschaft des Landes zu genießen.

Interessanter Beitrag: Wie man eine Wohnung in Barcelona kauft (in 10 einfachen Schritten!)

"Dies macht es zu einer beliebten Option für Familien, die eine Umsiedlung nach Spanien in Betracht ziehen."

Dauer des Goldenen Visums in Spanien

  • Visum nach Anzahlung für Immobilien: Sobald der Vertrag für die Anzahlung unterzeichnet ist (er muss vor einem Notar unterzeichnet werden), kannst du ein 6-monatiges Visum erhalten. Solange du nachweisen kannst, dass du über die verbleibenden Mittel verfügst, um den Immobilienkauf abzuschließen.
  • Visum nach Immobilienkauf: Wenn der Antragsteller außerhalb von Spanien ist, erhält er/sie eine Erlaubnis, sich im gesamten Staatsgebiet aufzuhalten und zu arbeiten, wenn er/sie dies wünscht. Die Gültigkeitsdauer dieser Erlaubnis beträgt 1 Jahr.
  • Aufenthaltsgenehmigung: Wenn der Antragsteller sich rechtmäßig in Spanien aufhält, erhält er/sie eine Aufenthaltsgenehmigung für 3 Jahre, die es ihm/ihr ermöglicht, im gesamten Staatsgebiet zu leben und zu arbeiten, wenn er/sie dies wünscht.
  • Verlängerung der Aufenthaltsgenehmigung: Nach den ersten anfänglichen 3 Jahren kannst du deine Aufenthaltsgenehmigung für einen weiteren Zeitraum von fünf Jahren verlängern. Die einzigen Kriterien, die du erfüllen musst, sind: immer noch im Besitz der ursprünglichen Immobilie zu sein, über ausreichende finanzielle Mittel zu verfügen, um in Spanien zu leben, und eine Krankenversicherung zu haben.
Anforderungen Für Das Goldene Visum In Spanien​

Anforderungen für das Goldene Visum in Spanien

Nicht-EU-Bürger können über eine Immobilieninvestition ein spanisches Goldenes Visum beantragen.

Aber du musst verschiedene Unterlagen vorlegen, um nachzuweisen, dass du dafür berechtigt bist.

Erforderliche Unterlagen für das Goldene Visum:

  • NIE: Dies ist die Ausländer-ID-Nummer, die von der spanischen Regierung ausgestellt wird. Du kannst sie einfach bei deiner örtlichen spanischen Botschaft oder Konsulat beantragen. Es hilft sehr, wenn du bereits einen Brief von einer spanischen Immobilienagentur hast, in dem deine Absicht zum Immobilienkauf erklärt wird. (Interessanter Beitrag: Käufermakler in Barcelona)
  • Eigentumsurkunde: Die unterzeichnete Eigentumsurkunde, die deinen Kauf der Immobilie oder Immobilien bestätigt.
  • Nachweis der Registrierung: Die Immobilie oder Immobilien sollten bereits im spanischen Grundbuch eingetragen sein (Registro de la Propiedad).
  • Bezahlte Steuern: Du musst nachweisen, dass alle mit dem Immobilienkauf verbundenen Steuern erfolgreich bezahlt wurden.
  • Strafregisterbescheinigung: Antragsteller müssen ein Führungszeugnis aus ihrem Herkunftsland sowie aus anderen Ländern vorlegen, in denen sie in den letzten fünf Jahren mehr als sechs Monate gelebt haben.
  • Krankenversicherung: Du benötigst eine gültige Krankenversicherung, die dich und deine Familie während des Aufenthalts in Spanien abdeckt. Die Versicherung muss bestimmte Mindestanforderungen erfüllen, wie z. B. die Abdeckung von Krankenhausaufenthalten.
  • Nachweis finanzieller Mittel: Du musst nachweisen können, dass du über ausreichende finanzielle Mittel verfügst, um dich und deine Familie während des Aufenthalts in Spanien zu unterstützen. Dies kann Bankauszüge, Einkommenssteuererklärungen und andere finanzielle Unterlagen umfassen.


Es ist wichtig zu beachten, dass alle Unterlagen ins Spanische übersetzt und von einem beeidigten Übersetzer beglaubigt sein müssen. Außerdem müssen alle Unterlagen apostilliert oder legalisiert werden, abhängig vom Herkunftsland. Die Erfüllung der Unterlagenerfordernisse kann ein komplexer und zeitaufwändiger Prozess sein. Daher ist es wichtig, mit einem qualifizierten Anwalt oder Berater zusammenzuarbeiten, der dich durch den Prozess führen kann.

Vorteile des spanischen Goldenen Visums

Vorteile des spanischen Goldenen Visums

  • Gültigkeit: Das Goldene Visum ist für einen anfänglichen Zeitraum von drei Jahren gültig, danach kann es alle fünf Jahre verlängert werden, solange der Antragsteller die ursprüngliche Investition behält.
  • Dauerhafter Aufenthalt: Nach fünf Jahren kontinuierlichen Aufenthalts in Spanien können Inhaber des Goldenen Visums einen Antrag auf dauerhaften Aufenthalt stellen, der ihnen das Recht gibt, unbegrenzt in Spanien zu leben und zu arbeiten. Es ist wichtig zu beachten, dass Inhaber des Goldenen Visums mindestens sechs Monate im Jahr in Spanien verbringen müssen, um ihren Aufenthaltsstatus aufrechtzuerhalten.
  • Reisen im Schengen-Raum: Inhaber des spanischen Goldenen Visums können frei durch die meisten Länder der Europäischen Union reisen.
  • Arbeits- und Aufenthaltserlaubnis in Spanien: Durch das Goldene Visum kannst du nicht nur in Spanien leben, sondern auch arbeiten. Du kannst sogar dein eigenes Unternehmen gründen.
  • Familie: Wenn du der Hauptinvestor bist, kannst du deinen Partner und deine Kinder in den Visumantrag aufnehmen. Die ganze Familie kann unter nur einen Visum umziehen.
  • Physische Anwesenheit nicht erforderlich: Um das Goldene Visum in Spanien zu beantragen, ist es nicht notwendig, physisch anwesend zu sein. Du kannst einen Vertreter benennen, der alle Unterlagen in deinem Namen sammelt.

Zusätzlich ist die Gültigkeit des Goldenen Visums an die Investition des Antragstellers gebunden. Zum Beispiel, wenn das Goldene Visum durch eine Immobilieninvestition erlangt wurde, muss der Antragsteller während seines Aufenthalts in Spanien das Eigentum an der Immobilie behalten. Wenn die Immobilie verkauft wird, kann das Goldene Visum widerrufen werden. Gleiches gilt, wenn das Goldene Visum durch eine Geschäftsinvestition erlangt wurde; der Antragsteller muss während seines Aufenthalts in Spanien in das Geschäft involviert bleiben.

Insgesamt bietet das Goldene Visum eine wertvolle Möglichkeit für Investoren, die eine Aufenthaltsgenehmigung in Spanien erhalten möchten und die Vorteile eines Lebens in einem lebendigen, kulturell reichen Land genießen möchten. Es ist wichtig, die Anforderungen und Einschränkungen des Goldenen Visums zu verstehen, um eine informierte Entscheidung zu treffen und einen erfolgreichen Antrag zu stellen.
Dauer Des Goldenen Visums In Spanien

Die neuesten Nachrichten zum spanischen Goldenen Visum

  • Am 7. Mai 2023 startet Iñigo Errejón seinen Kreuzzug gegen das Goldene Visum in Spanien. Laut ihm führen diese Arten von Visa zu “mehr Immobilienspekulation”, “sie nutzen der lokalen Wirtschaft nicht”, “sie vertreiben die einheimische Bevölkerung” und “sie haben im Allgemeinen einen sehr schlechten Einfluss auf den spanischen Immobilienmarkt”.

  • In einer kürzlich erfolgten parlamentarischen Antwort der Regierung an Íñigo Errejón erklärte die Regierung, dass zwischen 2013 und 2022 insgesamt 4.940 Investorenvisa oder ‘Goldene Visa’ erteilt wurden. Diese Zahl umfasst nicht nur Visa, die für Immobilieninvestitionen erteilt wurden, sondern auch für Investitionen in Kapital und Geschäftsprojekte.

  • Am 17. Mai 2023 sagt der Minister für Integration, soziale Sicherheit und Migration, José Luis Escrivá, dass die Regierung sich seit einiger Zeit mit dem Gesetz über das Goldene Visum befasst, aber dass dieses Thema derzeit nicht auf ihrer Liste der Prioritäten steht.

  • Am 24. Mai 2023 veröffentlicht Idealista.com, das größte spanische Immobilienportal, einen umfassenden Artikel, in dem sie bekannt geben, wie viele Immobilienkäufe von Ausländern im Jahr 2022 getätigt wurden. Es sind weniger als 2% für Barcelona und Madrid!
golden visa in spain by investing in real estate

Unsere Meinung

Unter Berücksichtigung, dass die aktuelle Verwaltung im Dezember 2022 die anfängliche Aufenthaltsgenehmigung von 2 Jahren auf 3 Jahre verlängert hat, und unter Berücksichtigung der neuesten Nachrichten zu diesem Thema in den letzten Monaten, glauben wir, dass das spanische Goldene Visum hier bleibt.

Die Realität ist folgende: Spanien profitiert von dem Zustrom ausländischen Kapitals. Die Behauptungen gegnerischer politischer Parteien sind schlichtweg nicht wahr. Beide Faktoren machen es sehr unwahrscheinlich, dass das Goldene Visum in absehbarer Zeit verschwindet.

Wenn seit der Einführung des Gesetzes im Jahr 2013 weniger als 5000 Goldene Visa ausgestellt wurden, besteht keine Möglichkeit, dass dieses System in irgendeiner Weise den spanischen Immobilienmarkt beeinflusst. Wie idealista.com gezeigt hat, machen ausländische Käufe einen sehr geringen Prozentsatz (weniger als 2% in großen Städten) der Gesamtzahl der Immobilientransaktionen jedes Jahr aus. Immobilienkäufe mit dem Ziel eines Goldenen Visums machen nur einen Bruchteil dieses Prozentsatzes aus.

Also versuchen spanische Politiker einmal mehr, die Menschen zu beeinflussen, indem sie die Medien mit reißerischen Schlagzeilen manipulieren.

Wir hoffen, dass dieser Artikel hilfreich war. Wenn du weitere Fragen oder Zweifel hast, hinterlasse einfach einen Kommentar unten oder nimm Kontakt auf.

Falls du andererseits daran interessiert bist, eine Immobilie zu kaufen und dein eigenes Goldenes Visum zu erhalten, drücke den untenstehenden Button Knopf.

"The Spanish Golden Visa is here to stay!"

Häufig gestellte Fragen

Die anfängliche Investition von 500.000 € muss definitiv in bar gezahlt werden.

Für diesen anfänglichen Betrag kannst du keine Hypothek verwenden. Wenn du andererseits mehr ausgeben möchtest, kannst du Finanzierung für alles über 500.000 € erhalten.

Nein, die anfängliche Ausgabe von 500.000 € beinhaltet keine Nebenkosten und Immobiliensteuer.

In Barcelona solltest du immer 12%-13% zum Kaufpreis hinzufügen (dieser Prozentsatz variiert in verschiedenen Regionen Spaniens).

Beispiel: Wenn du eine Immobilie für 500.000 € findest, musst du insgesamt 565.000 € ausgeben (500.000 € Kaufpreis + 65.000 € für 13% Steuern und Nebenkosten).

Ja! Du kannst verschiedene Immobilien kaufen, solange die Gesamtausgaben über 500.000 € liegen.

Du könntest zum Beispiel eine Wohnung für 450.000 € und einen Parkplatz für 50.000 € kaufen.

Ja, du bist auf jeden Fall immer noch berechtigt, ein Goldenes Visum zu beantragen, selbst wenn du deine Immobilie vor einiger Zeit gekauft hast.

Solange du deine Immobilie nach Inkrafttreten des Gesetzes im Oktober 2013 erworben hast, solltest du keinerlei Probleme haben.

Share this post

Subscribe to our newsletter

Don't miss out on the latest in Spanish Real Estate

More to Explore

real estate golden visa in spain
Deutsch

Goldenes Visum Spanien

Die Goldene Visa in Spanien ist in Gefahr geraten. In diesem Beitrag erklären wir, wie du sie beantragen kannst, und ob es ratsam ist, den Prozess zu beschleunigen.

Read More »
antares barcelona rooftop
Deutsch

Antares Barcelona

Antares Barcelona: Ein 30-stöckiger Turm direkt am Strand mit atemberaubendem Ausblick, luxuriösen Apartments und beeindruckenden Annehmlichkeiten.

Read More »

Subscribe to our Newsletter!

Compare Listings

Titel Preis Status Typ Wohnfläche Zweck Schlafzimmer Badezimmer
Seraphinite AcceleratorBannerText_Seraphinite Accelerator
Turns on site high speed to be attractive for people and search engines.